Warum arbeite ich bei der Altenhilfe?

Einfühlungsvermögen und gute Vorbereitung – Anna-Elisabeth Erdmann

Anna-Elisabeth Erdmann ist PDL der Tagespflege in Marburg. Im vergangenen Jahr, mit über 60, übernahm sie die Leitung der neu eröffneten Einrichtung am Elisabethenhof.

„Unsere Gäste und ich – wir haben vieles noch gemeinsam erlebt: die fünfziger, sechziger Jahre. Ich war Kind, Jugendliche, und die Gäste schon erwachsen, aber ich kenne die Zeit. Wenn wir bestimmte Themen haben, da sagt aber auch jeder was dazu. Auch ich. Eine Dame hat Erfahrung, was Trachten anbelangt. Sie hatte ein Fachgeschäft dafür. Sie hat noch Muster und Häubchen und Bänder, die sie mitbringt, und sie erzählt auch gern darüber. Aber auch der ehemalige Arzt lauscht, weil er noch nie was davon gehört hat. Jeder tastet, jeder spürt, jeder fragt. Ich wusste nicht, wie man klöppelt oder gabelt, das ist sehr kompliziert, aber jetzt weiß ich es. – Für diese Arbeit ist Einfühlungsvermögen und gute Vorbereitung nötig."