Pflegeausbildung bei der Ev. Altenhilfe Gesundbrunnen

Drei Berufe in Einem

Auch die Ev. Altenhilfe Gesundbrunnen bildet ab jetzt an allen Standorten Pflegefachfrauen und –männer aus. Seit dem 01.01.2020 gibt es nämlich im Pflegebereich einen neuen Ausbildungsberuf: Altenpflegerinnen, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Kinderkrankenpflegerinnen lernen in Zukunft das Gleiche.

Für Auszubildende von Altenpflegeeinrichtungen bedeutet das, dass sie in Zukunft auch umfangreiche Praxiseinsätze im Krankenhaus, bzw. in geringerem Umfang in der Kinderkrankenpflege, der Psychiatrie und der ambulanten Pflege absolvieren. Der theoretische Unterricht findet in der der Pflegeschule statt. Sie, bzw. der Träger der praktischen Ausbildung, koordiniert die verschiedenen Praxiseinsätze.
Dafür sind die Einrichtungen überall Kooperationen mit Pflegeschulen, Krankenhäusern und regionalen anderen Anbietern eingegangen. In Hofgeismar steht im Zentrum das Diakonische Aus- und Fortbildungszentrum für Pflegeberufe. Es kooperiert mit den fünf Altenpflegeeinrichtungen vor Ort, dem ambulanten Dienst der Ev. Altenhilfe Gesundbrunnen und dem Ev. Krankenhaus Gesundbrunnen. 
Für alle, die im nördlichen Landkreis Kassel eine Pflegeausbildung angehen möchten soll es in Zukunft erste Anlaufstelle werden. Am 1. Oktober geht es los.
 
Wer eine einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer hat, dem bietet sich jetzt noch die Möglichkeit, in den laufenden Kurs einzusteigen und in zwei Jahren den Abschluss zum Altenpfleger/zur Altenpflegerin zu machen!
 


Wer sich für eine Ausbildung interessiert kann Kontakt aufnehmen mit dem DAFZ für Pflegeberufe:

Birgit Vering
Gesundbrunnen 12a
34369 Hofgeismar
Telefon: 05671 882-651

dafz.gesundbrunnen.org

Informationsflyer Pflegeausbildung Hofgeismar